Verwalten von Profilen für mobile Smart-Devices

Ein Profil für mobile Smart-Devices verwenden Sie dazu, die Einstellungen auf Ihren Smart-Devices (z. B. iPads, iPhones, Android-Tablets und Smartphones) zu ändern. Mit einem Profil für mobile Smart-Devices sind Payloads verknüpft. Jede Payload enthält spezifische Einstellungen. Eine WiFi-Payload kann beispielsweise die SSID und das Kennwort für ein WiFi-Netzwerk enthalten. 

Zur Verwaltung von Wavelink Anwendungen auf Smart-Devices verwenden Sie ein Anwendungskonfigurationsprofil. Die mit einem Anwendungskonfigurationsprofil verknüpften Payloads sind spezifisch für die jeweils verwaltete Anwendung.

Wenn Sie Tasks wie das Sperren oder Aufheben der Sperre für ein Gerät ausführen möchten, lesen Sie unter Gerätetasks von der Avalanche Console aus nach, wie dabei vorzugehen ist.

Wenn Sie die Einstellungen für Windows CE-, Windows Mobile-, Palm- oder DOS-Geräte verwalten möchten, verwenden Sie ein Profil für ein mobiles AIDC-Gerät. Informationen zu Profilen für mobile AIDC-Geräte finden Sie unter Verwalten von AIDC-Profilen für mobile Geräte.

Die Einstellungen in den Payloads werden erst an die Geräte gesendet, wenn die Payloads mit einem Profil verknüpft wurden und das Profil aktiviert und auf einen Ordner übernommen wurde. Wenn mehrere Profile auf den Ordner übernommen wurden, in dem sich das Gerät befindet, kann das Gerät Payloads von allen übernommenen Profilen empfangen. Jedes Gerät kann jedoch nur eine Payload "Einschränkungen" und eine Payload "Passcodes" empfangen. Kommen mehrere Payloads "Einschränkungen" oder "Passcodes" zur Anwendung, verwendet das Gerät die Payload mit der höchsten Priorität.

Wenn eine Payload aus einem Profil entfernt wird, werden die mit dieser Payload verknüpften Einstellungen vom Gerät gelöscht. Angenommen, Sie verwenden ein Profil, um WiFi-Einstellungen an ein Gerät zu senden und entfernen zu einem späteren Zeitpunkt die Payload aus dem Profil, das mit dem Gerät verknüpft ist, dann werden die WiFi-Anmeldeinformationen vom Gerät gelöscht, sobald das Gerät eine Synchronisierung vornimmt.

Der bei der Erstellung des Profils in der Navigationsstruktur ausgewählte Order ist der Home-Ordner des Profils.

Nähere Informationen zur Verwaltung von Profilen und Payloads für mobile Smart-Devices finden Sie in den folgenden Themen:

Bearbeiten von Profilen für mobile Smart-Devices

Bearbeiten von Anwendungskonfigurationsprofilen

So erstellen Sie ein Profil für mobile Smart-Devices von der Registerkarte Profile aus:

1  Klicken Sie im Bereich Verfügbare Profile auf Neu.

2  Das Dialogfeld Neues Profil wird angezeigt. Klicken Sie auf den den Namen des Profiltyps, den Sie erstellen möchten.

3  Das Dialogfeld Smart-Device-Profil wird angezeigt. Geben Sie in das Textfeld Name einen Namen für das Profil ein.

4  Um Payloads zum Profil hinzuzufügen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen oder die Optionsschaltfläche neben dem Namen der Payload.

5  Klicken Sie auf Speichern.

 


War dieser Artikel hilfreich?    

Das Thema war:

Ungenau

Unvollständig

Nicht den Erwartungen entsprechend

Sonstiges

© 2014 Wavelink Corporation. All Rights Reserved.