Erstellen von Softwareprofilen

Erstellen und klonen Sie Softwareprofile, um die Art und Weise und den Zeitpunkt für die Verteilung von Software an AIDC-Geräte bzw. deren Aktualisierung zu verwalten. Im Anschluss an die Erstellung des Softwareprofils bearbeiten Sie den Namen, den Status und die Auswahlkriterien. Anschließend fügen Sie Software zum Profil hinzu, um die Software in kontrollierter Weise an Geräte zu verteilen. Informationen zum Hinzufügen und Konfigurieren von Softwarepaketen finden Sie unter Verwalten von Softwarepaketen.

Auswahlkriterien legen fest, welche Geräte das Softwareprofil erhalten. Nur Geräte, die die Auswahlkriterien für das Softwareprofil erfüllen, erhalten die mit dem Profil verknüpfte Software. Ausführliche Informationen zur Erstellung von Auswahlkriterien finden Sie unter Erstellen von Auswahlkriterien.

Im Bereich Autorisierte Benutzer können Sie einem Benutzer Berechtigungen für ein Profil erteilen, der keine Rechte für dieses Profil hat. Damit haben Sie die Möglichkeit, einem Benutzer die Berechtigung für ein bestimmtes Profil zu geben und nicht für alle Profile eines bestimmten Typs. Benutzer, die bereits über eine Berechtigung für das Profil verfügen, werden nicht in der Liste der verfügbaren Benutzer angezeigt. Informationen zum Erstellen von Benutzern und Zuweisen von Berechtigungen finden Sie unter Verwalten von Konsolenbenutzerkonten.

Der bei der Erstellung des Profils ausgewählte Order ist der Home-Ordner des Profils.

So erstellen Sie ein Softwareprofil:

1  Klicken Sie auf der Registerkarte Profile auf Neues Profil

2  Das Dialogfeld Neues Profil wird angezeigt. Klicken Sie auf Software.

3  Die Seite Neues Profil - Details wird angezeigt. Geben Sie in das Textfeld Name einen Namen für das Profil ein.

Bei Softwareprofilnamen wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Diese Namen müssen außerdem eindeutig sein.

4  Aktivieren Sie das Profil bei Bedarf.

5  Klicken Sie auf Assistenten starten, um mithilfe des Auswahlkriterien-Generators die Geräte zu bestimmen, auf die das Softwareprofil übernommen werden soll. Einzelheiten zur Erstellung und Verwendung von Auswahlkriterien finden Sie unter Verwenden von Auswahlkriterien.

6  Klicken Sie auf Speichern.

Das Softwareprofil wird erstellt und kann aktiviert und konfiguriert werden.

So klonen Sie ein vorhandenes Softwareprofil:

1  Wählen Sie auf der Registerkarte Profile das Profil aus, das Sie konfigurieren möchten.

2  Die Seite Details des Profils wird angezeigt. Klicken Sie auf Klonen.

3  Bearbeiten Sie bei Bedarf die Details des neuen Profils und klicken Sie auf Speichern.

4  Klicken Sie auf Speichern.

Das neue Profil erscheint daraufhin am Speicherort des Ordners, in dem sich das Originalprofil befindet, und ist nicht zugewiesen.

 


War dieser Artikel hilfreich?    

Das Thema war:

Ungenau

Unvollständig

Nicht den Erwartungen entsprechend

Sonstiges

© 2014 Wavelink Corporation. All Rights Reserved.